Auf die Kinder der 4a kommen die ersten Schularbeiten zu! Dabei unterstützt werden sie von ihrer Lehrerin

Irene Rudinger


In der Flehlucka mit unserem ehemaligen Schulwart Willi. Wir haben uns die Pause doch verdient?!

Unser erster Atelierunterricht bei Knobleien und Logeleien.


Projektstart "Mein unsichtbarer Gartenzaun"

Diese Woche kam Jonas Pirngrubers Mama zu uns in die Klasse. Sie arbeitet als Hebamme und erzählte uns von ihrem vielfältigen und abwechslungsreichen Beruf. Anhand einer Perlenkette und vielen Bildern zeigte sie uns, wie sich das Baby im Lauf der 9 Monate Schwangerschaft im Bauch der Mutter entwickelt, wie es sich ernährt und immer weiter heranwächst. Wie gut das Fruchtwasser das ungeborene Kind im Mutterleib schützt, durften wir in einem Versuch selber erfahren: In einem verschlossenen Wasserglas schwamm ein rohes Ei, und sosehr wir es auch schüttelten, das Ei zerbrach nicht. Außerdem befüllte Frau Pirngruber einen „Babybauch“ – Rucksack mit einigen Kilos Gewicht und wir probierten, uns so die Schuhbänder zu binden oder etwas vom Boden aufzuheben. Ganz schön beschwerlich! Geduldig beantwortete Frau Pirngruber alle unsere Fragen und die Zeit verging wie im Flug!

Urkundenverleihung und Schulsieger Leseolympiade

Besuch aus Kolumbien

Download
Besuch aus Kolumbien
Besuch aus Kolumbien bei uns.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.1 KB

Schüler - Lese - Olympiade der 4 Klassen in Windhaag bei Freistadt

Jolanda, Nikolas und Maxi vor dem Start in die 1 Runde

Unsere Schulsieger  bei der Schülerolympiade machten ihre Sache sehr gut und kamen bis in die 3.Runde. Ihr könnt stolz auf euch sein, ihr habt euer bestes gegeben. Zu drei unterschiedlichen Büchern, davon war ein Buch ein Sachbuch, mussten Fragen beantwortet werden. Nur bei den Sachfragen durfte das Buch verwendet werden. Jeder/e hatte sich auf auf "sein/ihr" Buch speziell vorbereitet und im Team mussten die Fragen beantwortet werden. War die Antwort richtig gab es einen Ball in den Korb.

Übrigens, wir waren die einzigen die im einheitlichen "Look" mit dem Schulleibchen aufgetreten sind :-)


Tolle Masken entstanden bei den 4. Klassen

 Von der Gestaltung und Ausführung bis zu den fertigen Masken.

Liebe 4. Klassler/innen ihr habt tolle Masken gestaltet.


Linzer Tor mit Heidi Wolfsegger

Unter der fachkundigen Anleitung unserer ehemaligen Direktorin Frau OSR Heidi Wolfsegger entstanden in 2 Einheiten diese tollen Zeichnungen. Es handelt sich um das Linzer Tor in Freistadt. Nach dem Besuch der Bezirkshauptstadt Freistadt, wo wir dieses Tor natürlich bewundern durften, stand in Bildnerischer Erziehung die Gestaltung dieses Tores auf dem Programm.

Liebe Heidi, danke für deine Treue rund um die VS Wartberg. Wenn man diese tollen Zeichnungen sieht, ist klar, dass du mit all deinen künstlerischen Fähigkeiten und deiner Begeisterung die Kinder so richtig "angesteckt" hast.